Workshops. Seminare.

Mit flexiblen "Corona-Stornierungsbedingungen", damit du entspannt buchen kannst.

Stress– eine Volkskrankheit

Eine Umfrage der Techniker Krankasse zeigt, dass in Deutschland mehr als drei Viertel der Erwachsenenbevölkerung zumindest gelegentlich unter Stress leidet – ein knappes Viertel sogar häufig. Die drei größten Faktoren für Stress sind dabei:

  • das Berufsleben
  • hohe Ansprüche an sich selbst
  • private Konflikte

Bei der Umfrage kam heraus, dass vor allem folgende Stressoren im Arbeitsalltag gelten:

  • zu lange Arbeitszeiten
  • ständiger Termindruck
  • Gebot der ständigen Erreichbarkeit
  • Unvereinbarkeit von Beruf und Privatleben

Eine dauerhafte Stressbelastung begünstigt die Ausbildung körperlicher und vor allem psychischer Erkrankungen. (Quelle: statista.com)

 

Die gute Nachricht: Du kannst etwas dagegen tun.



Mehr Resilienz – weniger Stress Grundlagen: 19.09.2021 - 22.09.2021

  • 4 Tage, in denen wir uns um jemanden kümmern, den du viel zu lange vernachlässigt hast – um dich.
  • 4 Tage, in denen wir dir etwas geben, das du schon viel zu lange nicht mehr bekommen hast – Zeit für dich.
  • 4 Tage, in denen wir deinen Fokus auf das Positive richten – dein Lebensglück.
  • 4 Tage, in denen du aus deiner Komfortzone herauskommen und über dich hinauswachsen wirst.
  • 4 Tage, in denen du dich selbst überraschen wirst.

 

Mehr Resilienz – weniger Stress Aufbaukurs: 22.08.2021 - 25.08.2021

 

Beim Aufbaumodul von "mehr Resilienz – weniger Stress" geht es 4 Tage lang um dich und deine Lebensvision.

  • Was sind deine kurz- und langfristigen Ziele?
  • Was sind deine Erwartungen an dich und an dein Leben?
  • Wie und mit wem möchtest du deinen Lebensweg beschreiten?
  • Wie siehst du dich selbst und wie möchtest du gesehen werden?
  • Wie möchtest du in Erinnerung bleiben?

Entspannungs- und Stressmanagementtraining (online)

  • Stressmanagement: Was bedeutet Stress - wie entsteht er - wie wirkt er sich kurz- und langfristig aus - Was kann ich kurz- und langfristig gegen Stress tun
  • Mein persönliches Energielevel: Wie sieht mein derzeitiges Energielevel aus - wie kann ich es positiv beeinflussen - was beeinflusst es negativ
  • Zeitmanagement: Womit verbringe ich die meiste Zeit - tatsächlich - gedanklich - wie würde ich meine Zeit gerne verbringen
  • Zufriedenheitslevel: Wie zufrieden bin ich in den einzelnen Lebensbereichen
  • Entspannungsmethoden: verschiedene Entspannungsmethoden, die einfach anwendbar sind.

Referenzen. Kundenstimmen.

Download
Referenzschreiben - Stressmanagement Onlineworkshop
Kundenstimmen zum 4-Stunden Online Stressmanagement- und Entspannungstraining. Freu dich auf einen abwechslungsreichen und kurzweiligen Workshop.
20210322ReferenzTimoCall.pdf
Adobe Acrobat Dokument 162.6 KB

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.