Koen Dehaeck. Personal Trainer.


If you don’t go, you don’t know.

 

Ein Satz, der zu meinem Lebensmotto geworden ist.

 

Sport gehört für mich schon immer zum Leben wie das Salz zum Meer.

 

Als geborener Belgier ist es nicht verwunderlich, dass mich zunächst das Rennradfahren in seinen Bann gezogen hat. Hinzu kam dann im Teenageralter Basketball, wo ich sogar mit der U16 den flämischen Meistertitel gewinnen konnte.

 

Schon früh stand also für mich fest, dass der Sport nicht nur Hobby, sondern auch zu meinem Beruf werden sollte und somit absolvierte ich in meiner Heimatstadt Gent das Diplom für körperliche Erziehung und Sport. Um mir das teure Rennrad-Equipment leisten zu können, arbeitete ich im Anschluss für ein Jahr als Rettungsschwimmer an der belgischen Küste. Leider sind die Sommer in Belgien von recht kurzer Dauer, meine Sehnsucht nach Meer aber sehr groß, so dass ich schließlich dem Land der Pommes & Schokolade den Rücken kehrte und die Kanarischen Inseln mein neues Zuhause wurden. 4 Jahre war ich dort im Bereich Tourismus und Sport tätig. Ich habe angefangen, es mir zur Aufgabe zu machen, Leute in entspannter Atmosphäre zum Schwitzen und ihrem persönlichen Ziel näher zu bringen.

 



Auf Lanzarote ist außerdem meine Liebe zum Wassersport entstanden. Surfen (Wellenreiten) war dort täglicher Bestandteil meines Lebens. Das Zusammenspiel zwischen Ausdauer und Balance gepaart mit dem Gefühl von Freiheit macht es für mich zur schönsten und erfüllendsten Sportart, die es gibt.

 

Auch Stand Up Paddlen habe ich für mich entdeckt. Das kann ich ja im Gegensatz zum Surfen zum Glück auch in Bayern, wo es mich nach 4 Jahren Inselleben der Liebe halber hingezogen hat, betreiben. Ein perfekter Tag endet für mich auf dem Wasser. Hier kann man den Alltagsstress hinter sich lassen und richtig gut abschalten. Außerdem handelt es sich beim Stand Up Paddlen – was viele nicht wissen – um ein ideales Ganzkörpertraining, also ein Workout für Körper und Geist.

 



Das Feedback, das ich von den Kunden bei meinen Sundowner Touren und den Einzeltrainings bekomme, ist für mich die schönste Bestätigung, dass sich der stressige Arbeitsalltag durch eine Einheit auf dem Wasser optimal verarbeiten lässt.

 

Um aber nicht nur den wasserbegeisterten Kunden sondern auch denen, die den festen Boden unter sich bevorzugen, gerecht zu werden, habe ich in der bayerischen Landeshauptstadt meine Fitnesstrainer B-Lizenz und schließlich meine Personal Trainer A-Lizenz absolviert.

 

Ich bin der Meinung, jeder sollte dort trainieren, wo er sich am wohlsten fühlt. Deshalb lege ich gerne Einheiten mit meinen Kunden in den Park, den Wald oder in den heimischen Garten.

 

Spaß und Motivation beim Training gehören für mich genauso dazu wie das Erleben gemeinsamer Erfolge, um die gesetzten Ziele zu erreichen.

 



Durch diverse absolvierte Marathons und Bergläufe (u.a. Transalpine Run) zieht es mich mit meinen Klienten auch immer wieder in die Berge, um die frische Luft und die beeindruckende Natur in die Trainings einzubinden.

 

Die Möglichkeiten sind auf jeden Fall unbegrenzt und man sollte nichts unversucht lassen, um seine Ziele zu erreichen.

 

Ganz nach dem Motto: If you don’t go, you don’t know!

 



  • Diplom für körperliche Erziehung und Sport
  • Professional Personal Tainer (SAFS & BETA)
  • Physio- Fitness Trainer (SAFS & BETA)
  • Trainer für Cardio- und Kraftleistungsdiagnostik (SAFS & BETA)
  • Ernährungsberater (SAFS & BETA)
  • Entspannungstrainer (SAFS & BETA)
  • MEI:DO-Trainer (mei:do concepts)
  • SUP Team Rider (Fanatic)